Book Image

Author: Jan Tilden

Erscheinungsdatum: Dezember 2009

Bibliographisch Daten: 256 Seiten

ISBN: 978-3-87185-399-9

Der Tod des Pathologen

Zum Buch:

Der Medizinstudent Jochen Haller, ein ambitionierter Ruderer, kentert bei einem Zusammenstoß mit einem Drachenboot auf der Lahn und entdeckt dabei im Schlamm des Flussbetts einen neuwertigen Motorroller mit Nummernschild. Die Besitzerin trifft er einen Tag später in der Pathologie wieder – als Leiche, die auf rätselhafte Weise kurz darauf verschwindet.

Die Jagd nach dem Mörder und Suche nach der Leiche beginnt. Jochen wird wegen seiner einschlägigen Kenntnisse des Marburger Klinikums in die Ermittlungen der Kripobeamten einbezogen und trägt entscheidend zur Lösung bei. Vielleicht hat der Täter auch mehr auf dem Kerbholz. Denn kurz bevor er überführt wird, wird der Chef der Pathologie ermordet.

Meinungen zu "Der Tod des Pathologen":

“Jochen Haller ist der Held wider Willen im Krimi-Debüt, und natürlich würde der Leser allzu gern wissen, welche autobiografischen Züge des Autors in diesem Medizinstudenten stecken, der ins kalte Wasser geworden wird – anfangs buchstäblich, als der Sportruderer auf der Lahn beim Zusammenstoß mit einem Drachenboot schwimmen muß, später im übertragenen Sinn, als er in Mordermittlungen verwickelt wird: Haller entdeckt bei seinem unfreiwilligen Bad im Lahnschlamm einen Motorroller und einen Tag später in der Pathologie die Leiche der Zweiradfahrerin.
Diese Tote verschwindet wenig später auf rätselhafte Weise, dafür gibt es ein weiteres Opfer: Der Chef der Pathologie wird ermordet. Tilden hat seine spannende Story mit viel Lokalkolorit versehen”
(Oberhessische Presse)

“Jan Tilden kennt sich aus im medizinischen Milieu und in Marburg. Klinikgänge sind ihm ebenso vertraut wie Dienstpläne und Arbeitsabläufe.”
(Dr. Ulrike Röper, ÄP Dermatologie/Allergologie)


Ihre Buchbestellung

Liefer - und Rechnungsadresse:
Die fett markierten Felder benötigen wir, um Ihre Bestellung ausführen zu können.